Allgemeiner Krankenpflegeverband Belgiens

Der Allgemeine Krankenpflegeverband Belgiens (AUVB-UGIB-AKVB) ist eine VoG, deren Ziel es ist, die (aktiven) Mitglieder der Berufsgruppe der KrankenpflegerInnen zu vereinen, als Vertreter für die Interessen des Pflegesektors aufzutreten und diese Interessen zu verteidigen. Hiermit möchte die Organisation für die Krankenpflege als Ganzes werben und die Disziplin weiterentwickeln. Dabei hat sie nicht nur die Interessen der Krankenpfleger im Blick, sondern berücksichtigt auch die Interessen der den Krankenpflegern anvertrauten Patienten.
Der Allgemeine Krankenpflegeverband Belgiens vereint unter seinem Dach dreiundvierzig Berufsverbände für Krankenpflege aus den drei Regionen und Gemeinschaften und deckt damit alle Aspekte der Ausbildung und der Berufsausübung der Krankenpflege ab. Hiermit vertreten wir die 140.000 KrankenpflegerInnen, die in unserem Land tätig sind.

Réserve médicale: appel à volontaires à Bruxelles

Veröffentlicht am 20 2020 durch AUVB - UGIB - AKVB

L'UGIB soutient la solidarité bruxelloise Appel à volontaire Mesdames, Messieurs,  Suite à la ...

» mehr lesen

Covid-19 eID

Veröffentlicht am 19 2020 durch AUVB - UGIB - AKVB

CIRCULAIRE INFIRMIERS A DOMICILE Bruxelles, 18 03 2020  COVID-19 – exception à la vérification de l ...

» mehr lesen

Coronavirus - Covid 19

Veröffentlicht am 11 2020 durch AUVB - UGIB - AKVB

Madame, Monsieur, Cher(e) collègue, L’Union Générale des Infirmiers de Belgique est conscient de ...

» mehr lesen

Congrès Infirmier

Veröffentlicht am 9 2020 durch AUVB - UGIB - AKVB

» mehr lesen

Formation Rampe-Age : Comment accompagner le grand âge ?

Veröffentlicht am 24 2020 durch AUVB - UGIB - AKVB

La cellule « personnes âgées » de la SSMG vous invite à participer à la formation Rampe-âge : Commen ...

» mehr lesen

Avis du CFEH relatif au BMF - sous-partie B4-B9 (IFIC)

Veröffentlicht am 13 2020 durch AUVB - UGIB - AKVB

Le Conseil fédéral des Etablissements hospitaliers a publié le 30 janvier 2020 un avis relatif au BM ...

» mehr lesen